Eine autentische und selbständige Ferienform
 
Ferienwohnung suchen
Schlafgelegenheit
Pool:
Start:
End:
Rundschreiben
Bitte hier zu unserem Rundscreiben subskribieren
*Email:
 
*
Fächer von Aktivitäten

Katalonien ist eine Region in Spanien, die viele Aktivitätsmöglichkeiten für alle Altersgruppen bietet. Besucht unseren Aktivitätskatalog und macht das beste von deinem Urlaub !

Tourismus mit Respekt

Örtlich leben ist ein guter Möglichkeit "Verantwortlichen Tourismus" zu praktisieren, indem man  die lokale Landbevölkerung Kataloniens  und damit die traditionelle Lebensarten unterstützt. Die Renovierung von den schönen Landhäusern mit Respekt für die Geschichte erstoppt die Erweiterung des Massentourismus und hilft die fantastisch schöne Natur, die Landbevölkerung, das Tierleben und die kulturhistorische Häuder ind dem spanischen Bauernland zu bewahren.

Grosse Ferienhauser

Wir verfügen über eine grosse Auswahl von Ferienwohnungen in Katalonien, Spanien für grössere Gruppen, was ermöglicht einen unvergesslichen Urlaub mit meherere Generationen oder Freunden zu haben.

NORDSPANIEN FERIENHÄUSER
Nansensgade 53
DK-1366 Kopenhagen K
Tel: (+45) 50 56 76 24
Tel: (+45) 31 33 87 30
Tel: (+45) 33 33 92 33
www.nordspanienferienhauser.de
info@sydensferiehuse.dk
 

Masia dels Molineros - Costa Daurada & Tarragona

Schlafgelegenheit: 5
Extra Bett: 3

Zahl der Zimmer: 3
Einzelzimmer: 1
Zweibettzimmer: 2
Dreibettzimmer: 0
Vierbettzimmer: 0
Wohnung Nummer: 02-69837
Flächeninhalt (m²): 120

Einzelbett: 2
Doppelbett: 1
Badezimmer: 1
Badezimmer ensuite: 0
Preis pro Woche (€): 800 - 1.400
   


Beschreibung :
Nearest town (4km):

Masia dels Molineros ist eine versteckte Perle, nur wenige Gehminuten von dem Dorf und nur 3,5 km. von den Stränden der Costa Daurada entfernt. Das Haus bietet bequem Platz für 5 Personen in zwei Doppelzimmer und ein Einzelzimmer .

Das Haus stammt aus dem 18. Jahrhundert, aber wurde vor kurzem renoviert. Es ist auf der Seite des Berges mit dem Dorf auf der anderen Seite von einem kleinen Bach, der seinen Weg zwischen das Dorf und das Haus macht, gelegen. Das Anwesen ist sehr privat. Der große Garten ist eigentlich eine kleine Plantage mit Oliven- und Obstbäumen , wo Sie, in der Saison, eigene Zitronen und Orangen pflücken können. Dort finden Sie auch viele gemütliche Ecken zum Entspannen.

Wie die meisten authentischen Häuser, ist das Haus gemütlich eingerichtet mit vielen Ebenen. In der unteren Ebene, direkt mit der Terrasse und dem Poolbereich verbunden, finden Sie zwei Essbereiche, und einer von ihnen auch mit einer Sofaecke und TV. Darüber hinaus, hat man zur Ausnützung des alten Kamins einen Gas-Grill für große Paellas installiert. Zwei Schritte weiter findet man die Küche, die sehr gut ausgestattet ist und mit  einer zweiten Tür zur Außenseite.

Die Außenterrasse im Zusammenhang mit dem Swimmingpool ist wirklich die große Qualität dieses Hauses. Hier können Sie entweder auf der Terrasse entspannen oder im Schatten ein Buch lesen, während die Kinder im Pool spielen. Der Pool ist sehr schön für ein erfrischendes Bad , und zusätzlich gibt es in einer Seite Unterwasser Sitzgelegenheiten, damit Sie in den Pool mit einem Getränk oder vielleicht einem Glas Cava auf dem Rand sitzen. können
 
Auf der unteren Etage des Hauses finden Sie das einzige Bad, das zwei Waschbecken und Dusche hat.

Die beiden Schlafzimmer befinden sich auf der ersten Etage, eines mit einem  Verbindungszimmer mit einem Bett das als Einzelzimmer dienen kann. Auf dieser Etage gibt es eine sehr schöne Terrasse mit herrlichem Blick auf das Mittelmeer in der Ferne. Es gibt auch Zugang zu den zwei geräumige Doppelzimmer, eines mit Doppelbett und das andere mit zwei Einzelbetten.

Die zweite Etage ist ein großer Mehrzweckraum, der als Wohnzimmer oder zusätzliches Schlafzimmer Betten genutzt werden kann, da es ein Sofabett und zwei ausklappbaren Betten gibt. Im Sommer kann es ein wenig heiß unter dem Dach sein, aber wenn man die Fenster öffnen, kann die Meeresbrise die Temperatur nach unten bringen . In diesem Raum gibt es auch einen Fernseher .

Draußen, in der Ebene unterhalb des Schwimmbad , nur wenige Schritte nach unten , führt eine Treppe nach den privaten Oliven - und Obstgärten, die Sie von oben auf der überdachten Terrasse mit Grill übersehen können. Hier können Sie auch den Sonnenuntergang über dem Dorf genießen.. Es ist erstaunlich, dass ein Ort so nah an einem Dorf und zum Strand so zurückgezogen werden kann .

Im Dorf, das innerhalb von 10 Minuten zu Fuß erreichbar ist, finden Sie mehrere Restaurants und alles, was Sie zum Einkaufen brauchen:  Supermarkt, Bäckerei, cafes mit WIFI-internet etc.

Es gibt auch Sporteinrichtungen wie Fußball- und Paddel-Tennis . Es gibt einen Shuttle -Bus zu den Stränden, wie eine Alternative zu Selbstfahren.

Direkt vom Haus aus ist es möglich, zu Fuß den Gipfel des Berges zu erreichen, von wo man einen fantastischen Blick auf den ganzen Weg nach Tarragona hat .

Die Strände sind weniger als 4 km. von dem Haus. Wenn Sie einen Tag am Strand als Teil Ihres Urlaubs mögen, ist Masia dels Molineros ideal. Sie können auch nach den Weinbaugebieten Penedés oder Priorat, die historische Stadt Tarragona oder den Freizeitpark Universal Studios Port Aventura fahren . Die fantastische Stadt Barcelona kann innerhalb einer Stunde in dem Auto erreicht werden, oder Sie können in Sant Vincent de Calders parken und mit einem der häufig verkehrenden Züge nach Barcelona fahren . Dadurch vermeiden Sie Park-Probleme in Barcelona.

Ausstattung:
• 2 Doppelzimmer (1 Zweibettzimmer und 1 Doppelzimmer )
• 1 Einzelzimmer (Anschluss Zimmer)
• 1 Badezimmer mit Dusche und 2 Waschbecken
• Big Mehrzweck Zimmer im zweiten Stock
• Essbereich
• Terrasse im ersten Stock mit schöner Aussicht
• Voll ausgestattete Küche (Spülmaschine , Herd , Backofen , Kühlschrank, Gefrierschrank , Kaffeemaschine)
• Terrasse und Swimmingpool direkt mit dem Haus verbunden
• Überdachte Terrasse mit Grill
• Private kleine Obstplantage
• TV
• Waschmaschine
• Das Dorf in fußläufiger Entfernung ( Supermarkt, Bäcker, Restaurants)
• Die Strände 10 Minuten (Auto)
• Barcelona, ​​Tarragona , Port Aventura 30-60 Minuten entfernt

 

Einrichtungen:

Aktivitäten: Öffentlicher Tennisklub (3 km), Golf möchlich (10 km), TV, DVD Spieler

Interieur: Spülmaschine, Waschmaschine, Kinderstuhl, Kinderbett

Garten: Privater Garten, Privater Swimming Pool (aussen) (24 (6 x 4) m2)

Entfernungen (km):

  • Barcelona: 73
  • Tarragona: 26
  • Öffentlich Internetzugang: 1
  • Öffentlich Transport: 1
  • Restaurant: 1
  • Supermarkt: 1
ab bis Preis pro Woche (€) Preis pro Wochenend (€)
2016-12-192017-06-301.020550
2017-07-012017-09-031.400-
2017-09-042017-10-151.030550
2017-10-162017-12-17800450
2017-12-182018-07-271.030550

 

Anzahl Personen: Der Preis ist einschließlich der Anzahl Personen die oben angegeben sind. Die Zahl in Klammern gibt die Anzahl von möglichen zusätzlichen Betten an, die gegen Preisaufschlag zu bestellen sind. Außerdem gibt es oft Wiege(n), die mit oder ohne Aufschlag zu Verfügung stehen. (Bitte nachfragen)

Der Preis ist einschließlich: Steuern, Elektrizität, Heizung, Wasser, Handtücher, und Endreinigung nach Abreise.

Nicht inbegriffen:
Nicht inbegriffen ist Katalanische Turiststeuer 0,99€/Nacht/Erwachsen (16 Jahre+) - Maximumzahlung 7 Nachten 

Hinterlegung
: Bei Vorbestellung ist 40% Hinterlegung innerhalb 8 Tage zu bezahlen um die Vorbestellung zu bestätigen.. Bei Abbestellen mindestens 2 Monate vor Ankunft wird 50% der Hinterlegung rückvergütet. Bei späterer Abbestellung wird die Hinterlegung nicht rückvergütet.

Restzahlung: Für dieses Haus ist die Restsumme spätestens 1 Monat vor Ankunft zu überweisen.

An katalanischen Feiertagen im Zwischen- und Nachsaison können erhöhte Preise auftreten. Bitte nachfragen.

.

Verfügbarkeitskalender:

Regionsbeschreibung:

Costa Durado Tarragona

Tarragona

Einst römische Metropole, heute lebendige Provinzhauptstadt mit geschäftigem Hafen.

Die Hauptstadt (128 000 Einw.) der gleichnamigen Provinz ist in den letzten Jahrzehnten stark gewachsen, Neubauviertel wucherten in gleichem Maß wie Industrieanlagen. Immerhin verfügt Tarragona nach Barcelona über den zweitgrößten Hafen Kataloniens.

Darüber hinaus ist Tarragona ein uralter Ort, der schon im Römischen Imperium als Metropole galt. Glücklicherweise hat diese Stadt mit Vergangenheit auch eine lebendige Gegenwart und schwelgt nicht nur in Erinnerungen an die große Zeit. Römische Ruinen findet man in Tarragona allenthalben, doch sind sie nicht nur Sehenswürdigkeiten, sondern wurden als Oasen der Ruhe integriert. Auch die Altstadt ist weit entfernt von musealer Atmosphäre. Sie wird belebt von Cafés, Restaurants und Bars, die sich harmonisch in das Stadtbild einfügen.

Geschichte

Die strategisch günstige Lage auf einem Hügel 70 m über dem Meer, dazu ein natürlicher Hafen und gute Verbindungen ins Hinterland machten Tarragona zu einem idealen Ausgangspunkt für die Romanisierung der Iberischen Halbinsel. Die Römer nahmen die bereits bestehende, wahrscheinlich iberische Siedlung 218 v. Chr. ein und bauten sie zur prächtigen Hauptstadt der Provinz Hispania citeriors aus, des späteren Tarraconensis. Julius Caesar verlieh Tarraco 45 v. Chr. den Titel Colonia Julia Urbs Triumphalis Tarraconensis. Zu diesem Zeitpunkt war Tarragona mit rund 30 000 Einwohnern für die damalige Zeit bereits eine Großstadt, eine der bedeutendsten Niederlassungen des Imperiums, in der zeitweilig die Kaiser Augustus und Hadrian residierten.

Auch für die Christentianisierung der iberischen Halbinsel bildete Tarragona den Ausgangspunkt. Der Legende nach war es kein geringerer als der Apostel Paulus, der das Wort Gottes hier verbreitete. Bereits im 3. Jh. war Tarragona Bischofssitz. Ein Niedergang folgte mit der Eroberung durch die Westgoten im 5. Jh. und der arabischen Invasion im Jahr 716. Die Stadt wurde gänzlich entvölkert und erst nach der christlichen Rückeroberung 1117 durch Graf Ramón Berenguer III. wieder besiedelt. Die politische Vormachtstellung in der Region war zwar in der Zwischenzeit an Barcelona verloren gegangen, aber Tarragona blieb als Sitz des Erzbischofs religiöses Zentrum.

Port Aventure

PortAventura

PortAventura® besteht aus 5 eigenständigen Ländern mit individuellen Themen aber den gleichen Basiszutaten - Unterhaltung und Spaß. Mediterrania bietet ein bezauberndes Dorf am Mittelmeer mit Kopfsteinpflaster, reizenden kleinen Läden und Straßencafés rund um einen hübschen See, den Mittelpunkt des nächtlichen Fiestaventura Feuerwerks und der Lasershow.

Polynesia ist eine Welt der tropischen Palmen und Wasserfälle mit einer Fülle von verschiedenen Pflanzenarten. Aufregende Wasserfahrten bieten das Tutuki Splash, Kontiki Wave und Sea Odyssey und es gibt eine wunderbare tägliche Show mit authentischen Hulatänzerinnen aus dem Südpazifik.

Das farbenfrohe Mexico zahlt Tribut an die Hochkulturen der Maya und Azteken und bietet eine Welt voller Phantasie und Abenteuer mit Drachen, Schlangen und versteckten Schätzen. Atemberaubend ist der Templo del Fuego mit dem umfangreichsten Einsatz von Feuer jemals im Innenbereich als Attraktion verwendet. Heiß wird es auch bei den Mahlzeiten im La Cantina Restaurant, hier spielt eine Mariachi Band.

Der Wilde Westen bildet das größte Themenland und echte Cowboy Action, wenn ein braver Soldat den Überfall des Fort Frenzee verhindert und das Entertainment im Saloon eine lebhafte Can-Can Show ist. Spannung und Erfrischung wird auf den Tomahawk und Stampida Achterbahnen geboten und versuchen sie nur auf den Grand Canyon Rapids oder dem Silver River Flume trocken zu bleiben. Die fünf Themenländer des PortAventura® bieten Fahrten, Attraktionen und Shows für jedes Alter sowie eine große Auswahl an Restaurants und Shops, die Vergnügen für die ganze Familie garantieren.



Costa Daurada

Die Costa Daurada ist der nördlichste Küstenabschnitt im Süden Kataloniens. Die Landeshauptstadt Tarragona und ihr geografischer Einflussbereich sind in drei Landkreise und 131 Gemeinden aufgeteilt. Mit einer Gesamtfläche von 2.999 km² zusammen mit den Terres de l'Ebre begründen sie das Gebiet von Tarragona, das zusammen mit Lleida, Girona und Barcelona Katalonien bilden. Im Norden grenzt Katalonien über die Pyrenäen hin an Frankreich, im Süden an Valencia und steht im Westen mit Aragonien, einem der 17 autonomen Länder Spaniens in direkter Nachbarschaft. Es gehört zum südlichen Teil des europäischen Abendlandes.

Wegen der begünstigten Lage handelt es sich um ein mannigfaltiges Gebiet, das sich von den Bergen abwärts zur Mittelmeerküste zieht. Es besteht aus den Landkreisen Alt Camp, Baix Camp, Conca de Barberà, Priorat, Tarragonès und Baix Penedès.

Seinen Namen verdankt die Costa Daurada dem Sandstrand, der in der Sonne goldfarben glitzert. Beim Anblick des Sandes entsteht der Eindruck, man würde Gold erblicken. Aber nicht nur die goldene Farbtonalität bestimmt die Gegend. Im Landesinnern wechseln sich satte Grün- mit Brauntönen an Steinen, Blättern und Bäumen, darunter besonders Kiefernbäume, ab. Die Küste wird von einem spektakulären Blau des Meeres, das die Strände umspült, beherrscht, und kontrastiert mit dem glänzenden Sand und intensiven Orangeton, den er bei Sonnenuntergang annimmt. 

Die Küste der Costa Daurada besteht aus 13 Gemeinden, die auf 92 Kilometer und circa sechzig Strände verteilt sind. Darunter seien die kleinen Buchten in Mont-roig del Camp -Miami Platja, die Felsküsten von Torredembarra oder die jodreichen Strände um Vendrell - Coma-ruga, mit feinem Sandstrand und Salou mit seicht abfallenden Stränden, hin zu den FKK-Stränden wie dem von Torn in l'Hospitalet de l'Infant zu erwähnen.

Unzählige Strände der Costa Daurada wurden mit der Blauen Fahne der Stiftung für Umwelterziehung Europas ausgezeichnet, u.a. auch der Ort Creixell für seinen behindertengerechten Zugang zum Strand; zudem wird die Auszeichnung Ecoplayas für saubere und nachhaltige Strände vergeben. Besonders zu erwähnen ist die Umweltzertifizierung ISO 14001 der Strände von Calafell. Die Gemeinden von Calafell, Salou und Cambrils wurden als Urlaubsziele für Familienurlaub von der Generalitat von Katalonien ausgezeichnet. 

 

 

 

Kontakt:
Bitte nicht zögern, Kontakt zu nehmen, wenn Sie irgendwelche Fragen haben, oder wenn Sie anmelden möchten.